Unsere Jugend stellt sich vor:


                                                                           

Allgemein:

Unsere Jungmusiker, die schon musikalisch soweit sind, werden schon in die Gesamtprobe integriert. - Die erste Stunde der Probe wird ihnen entsprechend angepasst und die Musiker behutsam in das große Orchester integriert.

Desweiteren sind für das laufende Jahr regelmäßig Aktivitäten geplant. Im Frühjahr findet hierzu wieder ein Treffen statt, in dem Ideen, Wünsche und angedachte gemeinsame Proben besprochen werden. Angedachte Aktivitäten können z.B. sein: jährliches Zeltlager Kreismusikjugend, Museumsbesuche, Ausstellungen oder andere Ausflüge wie bowlen, Kino etc. Für nähere Infos und Rückfragen steht unser Jugendleiter Stephanie Ernst gerne zur Verfügung. Die Termine werden entsprechend vorzeitig (unter Menüpunkt Aktuelles) bekannt gegeben.

Folgende Personen sind für Euch Ansprechpartner:
Jugendleiter - Bernd Merscher
Jugendvertreter - Philipp Hoff

Desweiteren hat unsere Jugend eine eigene Vereinsmütze, die bei Veranstaltungen und Unternehmungen immer getragen und Erkennungsmerkmal ist!


                                 


Bisher haben wir viel unternommen - entweder als Aktivität gemeinsam in der Gruppe der Jugendlichen oder auch mit einem musikalischen Auftritt / Kostprobe! Es macht Spaß, in der Gruppe Neues zu entdecken, gemeinsam etwas tolles zu unternehmen oder auch unser Können als Solist oder in einer kleinen Gruppe unter Beweis zu stellen. Nicht zuletzt werden wir auch immer stark unterstützt und bestärkt von allen Musikerkollegen aus dem Verein, unseren Ausbildern oder auch dem Jugendleiter sowie den Vorstandsmitgliedern.


                     

Du kannst Dir gerne ein näheres Bild über unsere Aktivitäten und Unternehmungen machen. Klicke hierfür auf die nachfolgenden Jahreszahlen, und Du kannst unsere Erlebnisse mit kurzen Berichten und Fotos umschrieben sehen.
* unsere Erlebnisse in 2010
* unsere Erlebnisse in 2011
* unsere Erlebnisse in 2012
* unsere Erlebnisse in 2013
* die Jugendbläser in 2014
* die Jugendbläser in 2015
* unser Vororchester ab 2016


Unsere Jugend

Derzeit befinden sich eine ganze Anzahl Jugendlicher in Ausbildung 

(s. auch Menüpunkt "Mitglieder" und Bläserklasse). 

Und Fortschritte sind wirklich sicht- bzw. hörbar!  Hiervon können wir uns jedes Jahr im Rahmen des Probewochenendes und der darin angebotenen offenen Schnupperprobe überzeugen. Denn unsere Jugend bietet uns hier jedes Mal ein Vorspiel und Kostprobe ihres Könnens, was jeweils bestaunt und mit viel Applaus von den Musikern wie auch den neuen Interessierten und Besuchern belohnt wird. 

Nachwuchs Schlagzeug

                                 

Weiterhin haben unsere Jugendlichen jeweils ihren ersten offiziellen Auftritt  in einem "geschützten" und bekannten Umfeld. - Regelmäßig an der Weilerer Kirmes können unsere Nachwuchstalente ihr Können dem Publikum, Eltern und Freunden das erste Mal offiziell zu Gehör bringen. Alle sind dabei immer sehr aufgeregt, meistern Ihre Aufgabe jedoch immer prima. Danach ist die Erleichterung groß und alle sind immer mächtig Stolz auf diese Leistung. 

Hierbei ein Dank an die Ausbilder für die Mühe und Vorbereitung in Vorfeld.

             

Unsere Jugendleiterin nimmt sich jeweils viele Aktivitäten vor. Diese sollen nicht nur die Gemeinschaft der in Ausbildung befindlichen verstärken, sondern auch die Möglichkeit der Weiterbildung - musikalisch wie auch sozial - bieten. Als Beispiel kann hier aufgeführt werden z.B.: ein Museumsbesuch im Mathematikum ebenso wie das jährliche Zeltlager der Kreismusikjugend oder auch - bei entsprechendem Können und Vorbereitung - ein Musikerlehrgang mit Abschlussprüfung der Kreismusikjugend.



                                  


Die Ausbildung


Die Musikfreunde Boppard-Weiler musizieren nicht nur, wir bilden auch an den Instrumenten aus. Hierbei liegt uns der Nachwuchs sowie die Nachwuchswerbung sehr am Herzen.

Zum einen findet einmal jährlich eine offene Schnupperprobe für alle Interessierten statt. - Entweder als gesonderter Termin oder wie in den letzten Jahren im Rahmen des Orchesterwochenendes. Diese offene Probe wird jeweils im Vorfeld weitreichend in der Presse und/oder mittels Flyern und Plakaten angekündigt und in die Haushalte getragen. Hierbei werden jeweils die einzelnen Instrumente vorgestellt, als Solo oder im Gesamtklang dargestellt. Es wird spielerisch mittels Gehörproben die Einsatzmöglichkeiten der jeweiligen  Instrumente vorgestellt und ein Einblick in unser Repertoire gegeben.

Gerne kann aber auch nach Absprache unsere Probe besucht werden, um sich ein erstes oder auch weiteres Bild über das angedacht zu erlernende Instrument zu machen. - Wir sind hierbei gerne behilflich!

Ein Instrument kann im frühen oder auch im fortgeschrittenen Alter erlernt werden! Wir nehmen jedes Interesse ernst und helfen auch gerne Wiedereinsteigern zurück zum Instrument zu finden. Unsere langjährigen aktiven Musiker geben den Schülern Einzelunterricht nach Terminabsprache. Desweiteren übernimmt unsere Dirigent die musikalische bzw. rhythmische Schulung.

Unsere Jungmusiker, die bereits technisch schon soweit sind, werden in das große Orchester übernommen. Jeweils in der ersten Probenstunde üben wir extra Stücke, die den Jugendlichen angepasst sind. Hierbei wird darauf geachtet, dass es Spaß macht, mit den "Großen" gemeinsam zu spielen, sich in die neue, eigene Stimme im Orchester einzufinden und darin aufzugehen. - Der nächste Schritt auf dem Weg ins große Orchester!

Nähere Informationen zur Ausbildung erteilt Ihnen gerne unser 1. Vorsitzender Hans-Joachim Bach.

                                                  




TOP